Auch wir verwenden Cookies. Infos in der  Datenschutzerklärung
Home
Scanner
Digitalisierung  nach EN 14096-2
in der Klasse DS
in der Klasse DB
weitere Leistungen
Anwendungen
Bildanalyse
Downloads
Bilddateien
Publikationen
Kontakt

Impressum   Disclaimber



Neben der Digitalisierung von Röntgenfilmen bietet die P-A-M für die industrielle Durchstrahlungsprüfung auch Bildanalysen an.
Zu diesem Zweck verwenden wir die Filterallgorithmen mit dem Ziel Ungänzen besser zu erkennen. Desweiteren
analysieren und quantifizieren
die Allgorithmen Ungänzen und Ihre Geometrie.

Zusätzlich nutzen wir die Schwärzung des Röntgenfilmes als 3. Dimension zur Berechnung von  Materialschwächungen oder Dichteunterschieden. Dies geschieht unter Berücksichtigung des Schwächungsgesetzes und unter Kenntnis der Schwärzungskurve des verwendeten Röntgenfilmes.



Beispiel einer Auswertung von Materialminderungen durch Erosionskorrosion entsprechend DIN EN 16407-2.

Die Aufnahme einer  12" Leitung (7,1 mm Wanddicke) wurde an dem isolierten Rohr erstellt. Als Kalibrierkörper wurden die 2 und 5 mm Stufe eines Stufenkeils verwendet. 

Auswertungen dieser Art können während des Betriebes einer Anlage ohne großen Aufwand - auch an heißen Leitungen - vorgenommen und Korrosionstiefen gezielt vermessen werden.